Ratgeber Lkw-Standklimaanlagen

Finden Sie die richtige Standklimaanlage für Ihren Lkw

Einführung

Sie kennen das Szenario auf Parkplätzen: Lkw-Fahrer lassen den Motor über Stunden hinweg laufen, um während der Ruhezeiten die Klimaanlage zu betreiben oder die Batterien aufzuladen. Das ist nicht nur schlecht für die Umwelt, sondern auch noch gesetzlich verboten. Es werden dabei viele Tonnen an Kraftstoff verschwendet, den die Flottenbetreiber bezahlen müssen – hinzu kommt der schnellere Motorverschleiß. Eine Standklimaanlage sorgt für niedrigere Betriebskosten. Genauso wichtig ist es Flottenbetreibern, dass sie die Arbeitssicherheit erhöht und dadurch gewährleistet, dass Fahrer und Fracht wohlbehalten am Ziel ankommen.

DAS IDEALE KABINENKLIMA

FÜR EIN ANGENEHMES GEFÜHL DREHT SICH ALLES UM TEMPERATUR UND LUFTFEUCHTIGKEIT

ANGENEHMES KLIMA BEI 26 °C
Als angenehm empfundene Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Kompressor-Standklimaanlagen

Die vom menschlichen Körper gefühlte Lufttemperatur kann sich von der tatsächlich gemessenen Temperatur unterscheiden. Unser Temperaturempfinden reicht von warm oder heiß über angenehm bis hin zu kalt. Wir möchten alle ein angenehmes Klima haben und die Luftfeuchtigkeit spielt dabei eine entscheidende Rolle. Wenn die Luftfeuchtigkeit niedrig ist, sind wir in der Lage, selbst große Hitze zu ertragen, auch wenn wir dabei schwitzen. Durch die trockene Hitze kann der Schweiß auf der Haut schneller verdunsten, was eine abkühlende Wirkung hervorruft. Dies ist in einem warmen und feuchten Klima nicht möglich, da bei hoher Luftfeuchtigkeit die Schweißbildung abnimmt und damit auch die abkühlende Wirkung. Dadurch fühlen wir die Hitze umso mehr. Die Luft wird als feucht und schwül empfunden und kann zu Kreislaufproblemen und Schlaflosigkeit führen.

Wenn wir all das berücksichtigen, ist es offensichtlich, was eine gute Standklimaanlage für Lkws leisten muss. Kühlen allein reicht nicht aus: Für ein angenehmes Klima muss auch die Luftfeuchtigkeit reduziert werden.

UNSER TIPP: KOMPRESSOR-STANDKLIMAANLAGEN

Kompressorbetriebene Standklimaanlagen sind die effektivsten. Im Gegensatz zu kondensatorbetriebenen Systemen sind sie nämlich auch in der Lage, die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren.

Dometic RTX 1000

Dometic CoolAir Standklimaanlagen für Lkw

Wählen Sie das Modell, das am besten zu Ihrem Lkw und Ihren Arbeitsalltag passt

CoolAir Kompressor-Standklimaanlagen tragen schon seit mehr als zehn Jahren zu besseren Arbeitsbedingungen, höherer Sicherheit und mehr Kosteneffizienz in der europäischen Nutzfahrzeugindustrie bei. Sie sind leistungsstark wie sonst keine und bieten einzigartige Vorteile für Fahrer, Installateure und Flottenbetreiber. Für alle gängigen Lkw-Modelle ist fahrzeugspezifisches Montagezubehör erhältlich, was für schnelle und einfache Montagearbeiten mit ausgezeichneten Ergebnissen sorgt.
Die aktuelle Dometic CoolAir Reihe umfasst drei Kompaktklimaanlagen für die Dachmontage, in denen alle Komponenten in einem kompakten Gehäuse integriert sind, und ein modulares Splitsystem für schwierige Montagebedingungen, wie z. B. bei Kabinen mit Spoiler. Dieser Ratgeber soll Ihnen dabei helfen, das geeignete CoolAir Modell zu finden, das zu Ihrem Lkw, zu Ihren Arbeitsbedingungen und Ihren Vorstellungen eines optimalen Kabinenklimas passt.

Self-contained parking coolers for installation on the cabin roof

Dometic RTX 1000

COOLAIR RTX 1000

Highly efficient truck parking cooler with third generation CoolAir technology. 1200 watts of power, up to 12 hours runtime. Ideal for longer trips in moderate climates.
Dometic RTX 1000

COOLAIR RTX 2000

Generating a full 2000 watts for up to 6 hours, this power pack cools down even larger cabins in no time at all. Tested and approved in Australia. Perfect for everyone resting at daytime or going to hot regions.

COOLAIR RT 780

This rooftop parking cooler is designed for day trips and inner-city distribution services. It gives drivers a pleasant climate during shorter stops and waiting periods.
COOLAIR SP 950
Split-Standklimaanlage für schwierige Montagebedingungen
Die Alternative für Kabinen mit Dachspoilern und andere „Sonderfälle“. In unserem bewährten Splitsystem arbeitet ein leistungsstarker Kompressor mit einem separaten Verdampfer zusammen, der sich im Kabineninneren oder auf dem Dach anbringen lässt.

Für Komfort sorgen

Die Aufgaben einer Standklimaanlage für Lkw

Entspannte Fahrer sind sicherer unterwegs und laufen weniger Gefahr, in Unfälle verwickelt zu werden. Das ist der Grund, warum die Gesetzeslage was Pausen für Lkw-Fahrer angeht so streng ist. Aber welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit sich Fahrer gut ausruhen können? Wie die Abbildung oben zeigt, ist der Temperaturbereich, den wir als angenehm empfinden, nicht wirklich groß. Temperaturen bis 26 °C empfinden wir nur als angenehm, wenn die Luftfeuchtigkeit gering ist. Ist die Luft eher feucht, sollten die Temperaturen die 20 °C nicht übersteigen. Am wohlsten fühlen wir uns, wenn die Raumtemperatur zwischen 18 °C und 22 °C und die Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 70 % liegen. Um für solche Bedingungen sorgen zu können, muss die Luft heruntergekühlt und gleichzeitig entfeuchtet werden. Dafür braucht es eine kompressorbetriebene Klimaanlage. Klimaanlagen, deren Funktionsweise auf direkte oder indirekte Verdampfungskühlung basiert, sind weniger effektiv.

IN JEDER SITUATION DAS PERFEKTE KLIMA

Die beiden CoolAir RTX Systeme bieten Fahrern die Wahl zwischen vier verschiedenen Betriebsmodi, mit denen sie es noch einfacher haben, die Kühlleistung an die jeweiligen Klimabedingungen und individuellen Komfortanforderungen anzupassen.
  • Automatikmodus: Lüfter und Kompressor werden automatisch geregelt.
  • Eco-Betrieb: Die Kompressordrehzahl ist auf einen maximalen Wert von 2400 rpm (anstatt 3600 rpm) begrenzt. Das spart Energie und verlängert die Laufzeit.
  • Verstärkter Betrieb: Kompressor und Lüfter laufen für eine maximale Dauer von 20 Minuten oder so lange bis die voreingestellte Temperatur erreicht wird auf voller Kapazität. Dann schaltet das System auf den Automatikmodus zurück.
  • Manueller Betrieb: Die Lüfterdrehzahl lässt sich auf fünf verschiedenen Stufen einstellen.

LEISTUNGSTESTS BESTÄTIGEN DIE GUTEN BEWERTUNGEN DER RTX

CoolAir RTX Standklimaanlagen halten die Kabine angenehm kühl – selbst bei brüllender Hitze. Die CoolAir RTX wird ihren Versprechen gerecht – und das selbst bei Außentemperaturen von 52 °C.

Compare

 

14 gute Gründe für den Griff zu einer CoolAir Standklimaanlage für Lkw

ECHTE LEISTUNGSFÄHIGKEIT

CoolAir Klimaanlagen laufen länger und sind leiser und sparsamer. Die RTX ist ein Garant für einwandfreie Funktionalität bei jeden erdenklichen Bedingungen. Behalten Sie das im Hinterkopf, wenn Sie ihre Leistung mit der von ’Konkurrenzprodukten

vergleichen! Die CoolAir RTX hat sich in härtesten Tests als äußerst robust bewährt, wie z. B. im beschleunigten Lebensdauertest. Die Tests wurden sowohl auf dem Schwingtisch als auch in der Klimakammer durchgeführt.
  • Überragende Leistung: CoolAir Klimaanlagen laufen länger und sind leiser und sparsamer – selbst bei höchsten Umgebungstemperaturen von bis zu 52 °C
  • Geringerer Kraftstoffverbrauch: während den Ruhezeiten bleibt der Motor aus
  • Selbsterklärende und praktische Bedienung: Vier Betriebsmodi (RTK-Serie) und individuelle Luftflussregelung
  • Entspannende Pausen ohne Lärm und Abgase = konzentriertere Fahrer, weniger Unfälle
  • Modernes Design für gegenwärtige Fahrzeugmodelle ist innen wie außen perfekt auf das Fahrzeug abgestimmt
  • Für den Straßengebrauch zugelassen: durch unabhängige Testlabore getestet und zertifiziert
  • Fahrzeugspezifisches Montagekonzept: schnelle und einfache Montage, 100%ig sauberer Ausbau
  • Freie Wahl bei CoolAir: Auswahl zwischen verschiedenen Kapazitäten für spezifische Anwendungen und maßgeschneiderte Lösungen für alle gängigen Lkw-Typen
  • ADR-konform: keine Umrüstung erforderlich (CoolAir RTK, CoolAir SP 950T)
  • Weltweites Service-Netzwerk: minimale Stillstandszeiten bei Reparaturen
  • IP-Test, DIN 40050-9
  • Kalt-/Warm-Zyklus-Test
  • Salzwasser-Spritztest
  • Feldtests in Europa und Australien

Feldtests für Standklimaanlagen – die CoolAir RTX 1000 schlägt alle Rekorde!

Ende Mai 2017 testete ein führendes osteuropäisches Transportunternehmen die Standklimaanlagen der vier größten Marken, um eine Basis zu schaffen für eine zukunftsweisende Investitionsentscheidung. Während des zweitägigen Tests wurden alle Kandidaten – darunter auch die CoolAir RTX 1000 – 12 Stunden lang den realen Bedingungen des Alltags ausgesetzt. Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass unsere CoolAir RTX 1000 in allen Kategorien als Testsieger hervorging. Sie hat sogar besser abgeschnitten als wir es in unseren Katalogen angegeben haben.

 

TESTBEDINGUNGEN

  • Zwei Lkws (DAF XF und MB Actros, jeweils drei Jahre alt) als Testumgebung
  • Die Lkws waren auf Asphalt abgestellt und dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt
  • Die Kabinentemperatur war auf 22 °C eingestellt
  • Die Batterieschutzeinrichtung arbeitete gemäß der werkseitigen Standardeinstellung
  • 1. Tag: Eingeschaltet um 11:15 Uhr; fabrikneue Batterie; Sonnenschutz/Vorhänge wurden nicht genutzt
  • 2. Tag: Eingeschaltet um 09:30 Uhr; gebrauchte, aber frisch aufgeladene Batterie; Sonnenschutz/Vorhänge geschlossen

Testergebnisse für die CoolAir RTX 1000

Um es kurzzufassen: Unsere Standkühlung brach beim Test alle Rekorde!

  • Die RTX kühlte an beiden Tagen beide Kabinen am schnellsten runter.
  • Die RTX erreichte als einzige Anlage an beiden Tagen in beiden Kabinen den Sollwert von 22 °C
  • Die RTX hielt als einzige Anlage die niedrigere Temperatur der Testumgebung über die gesamte Laufzeit auf einem angenehmen „Ruheniveau“.
  • Die RTX hatte die längste Laufzeit bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung der geforderten Temperatur.
  • Die RTX hatte über den gesamten Test hinweg den höchsten Batterieladestand – und somit den geringsten Stromverbrauch.

Mehr CoolAir Vorteile

Ein tieferer Einblick in die Technik und die Testverfahren

Geringe Wartungskosten
Lkw-Motoren, die mit Standklimaanlagen ausgestattet sind, müssen weniger oft gewartet werden. Das hat den einfachen Grund, dass Lkw-Fahrer weniger dazu tendieren, den Motor im Leerlauf zu lassen, um die Klimaanlage in ihren Pausen zu betreiben. Die längeren Wartungsintervalle führen zu geringeren Kosten für Flottenbetreiber. Und wenn gerade von Wartungskosten die Rede ist … CoolAir Kompaktklimaanlagen müssen praktisch nie gewartet werden. Alle Bauteile sind in einem kompakten Gehäuse integriert. Der Luftkreislauf der Klimaanlage ist geschlossen und hermetisch abgedichtet. Es muss auch kein Kältemittel hinzugegeben werden.

Die Vorteile

Flasche, Wasser, Getränk, Armaturenbrett, Lkw, Reise, Transport, Küste, Felsen, Klippen, Leuchttürme, Brillen, GPS, TomTom

Höhere Energieeffizienz

CoolAir RTX Standklimaanlagen verfügen über einen Kompressor mit Drehzahlregulierung, was für eine hervorragende Kühlleistung, einen überaus leisen Betrieb und eine höhere Energieeffizienz sorgt. Darüber hinaus ist unsere neueste Generation von Standklimaanlagen mit einer intelligenten Technologie zur Kältemittelinjektion ausgestattet, durch die an Kältemittel gespart werden kann. Während andere Hersteller auf ein eher „statisches“ Kapillarrohrsystem setzen, haben sich die Entwickler des CoolAir RTX für ein adaptives, durch ein Thermostat gesteuertes Expansionsventil entschieden. Das Expansionsventil sorgt dafür, dass dem Verdampfer immer die richtige Menge Kältemittel zugespeist wird – nicht mehr und nicht weniger als nötig, um in der Fahrerkabine die gewünschte Temperatur zu erreichen. Ähnlich wie beim Automatikgetriebe eines Autos passt sich das Kältemittel-Injektionssystem der CoolAir RTX automatisch an die Leistungsanforderungen an. Kapillarsysteme hingegen speisen immer die gleiche Menge Kältemittel ein. Um bei der Auto-Metapher zu bleiben: sie verhalten sich wie ein Motor, der ständig auf Vollgas läuft.

ADR-konform für den Gefahrguttransport

Das „Europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße“ (kurz: ADR) enthält besondere Vorschriften für den Straßenverkehr hinsichtlich der Ladungssicherung, der Kennzeichnung von Gefahrgut und der Ausstattung von Fahrzeugen. Die beiden CoolAir RTX Standklimaanlagen und unser Co SP 950 Split-System sind ADR-konform. Das heißt, dass sie eingebaut und in Betrieb genommen werden können, ohne Nachrüstungen durchführen oder Einträge in die Fahrzeugpapiere vornehmen zu müssen.

CoolAir RTX … Länger cool bleiben

Das sind die Vorteile der CoolAir RTX, von denen Lkw-Fahrer profitieren:
  • Arbeitet bei Umgebungstemperaturen von bis zu 52 °C
  • Bedeutend längere Betriebszeit
  • Sehr leiser Betrieb
  • Präzise Temperaturregelung
  • Selbsterklärende und praktische Bedienung
  • Vier Betriebsmodi, individuell einstellbare Luftverteilung
  • Entspannte Ruhezeiten ohne Lärm oder Abgase
  • Modernes Design für gegenwärtige Fahrzeugmodelle
  • Auswahl zwischen Ausführungen mit unterschiedlichen Kapazitäten passend zur Anwendung
  • Überwachung des Batteriestatus über eine separate Leitung

CoolAir RTX … senkt die Betriebskosten

Das sind die Vorteile der neuen CoolAir Generation, von denen Flottenbetreiber profitieren:

CoolAir RTX Standklimaanlagen für Lkw halten die Betriebskosten niedrig. Insbesondere, wenn sie mit so langen Betriebszeiten überzeugen, wie die CoolAir RTX 1000. Unser Rechenbeispiel zeigt, wie viel Geld gespart werden kann, wenn der Motor während der Ruhezeiten nicht zum Kühlen der Kabine angeschaltet bleibt. Dabei ist der Schutz vor Motorverschleiß nicht einmal berücksichtigt …

Flottenbetreiber wissen auch die Vorteile in Sachen Straßensicherheit sehr zu schätzen. Nach Ruhezeiten in einer lärmfreien und angenehm kühlen Kabine sind Lkw-Fahrer konzentrierter bei der Sache und laufen weniger Gefahr, Verkehrsunfälle zu verursachen. Und zu guter Letzt ist es bei der Bereitstellung von Lkw mit Standklimaanlage leichter, qualifiziertes Personal zu gewinnen und dauerhaft an das Unternehmen zu binden.

GERINGERER KRAFTSTOFFVERBRAUCH

Der Motor ist während den Testphasen ausgeschaltet

Rechenbeispiel  
Dieselpreis 1,19 €
Leerlauf eins Lkw: Ø 6 Std./Tag
Durchschnittliche Nutzung pro Jahr: 100 Tage
Kraftstoffverbrauch pro Stunde
(im Leerlauf) ca.
3–4 l/h
   
Kraftstoffeinsparungen  
100 Tage x 6 Std. x 3,5 l/h x 1,19 €/l 2.499,00 €

COOLAIR RTX

STANDKLIMAANLAGEN FÜR LKW

DIE BESTE COOLAIR, DIE WIR BISHER ENTWICKELT HABEN

Mehr erfahren

COOLAIR RTX – LÄNGER COOL BLEIBEN

Höhere Effizienz, mehr Leistung – darum geht es im Großen und Ganzen bei der dritten Generation unserer CoolAir Standklimaanlagen. Sie sind in zwei Ausführungen mit unterschiedlichen Kapazitäten erhältlich, um den verschiedenen Anforderungen gerecht zu werden. CoolAir RTX 1000 liefert mehr Kühlleistung und sorgt für längere Laufzeiten bei gleichzeitig geringerem Energieverbrauch als ihr Vorgängermodell. CoolAir RTX 2000 erzeugt eine mehr als doppelt so hohe Kühlleistung bei gleichbleibender Laufzeit. Das alles ist nur möglich durch die Verwendung eines Kompressors mit Drehzahlregulierung, womit für ausgezeichnete Kühlwerte, eine überragende Effizienz und einen geräuscharmen Betrieb gesorgt wird.

Das sind die Gründe, warum sich Installateure für die CoolAir RTX entscheiden:

  • CoolAir Montagekonzept: schnelle und einfache Montage und 100%ig sauberer Ausbau bei Verwendung des fahrzeugspezifischen Einbausatzes
  • Modulare CoolAir Montagesets
  • Elegantes Design: alle CoolAir Systeme passen sich perfekt an das Fahrzeug an – sowohl ans Interieur als auch ans Äußere
Fahrzeugspezifisches Montagekonzept:
Haben Sie sich für die CoolAir RTX entschieden? Dann vergessen Sie nicht, den dazu passenden fahrzeugspezifischen Einbausatz mitzubestellen. Es enthält alles, was Sie für den Einbau in Ihrem Fahrzeug benötigen – vom Abdeckrahmen bis hin zum Anschlusskabel – und ist für alle gängigen Lkw-Modelle erhältlich. Für andere oder ältere Nutzfahrzeuge mit oder ohne Dachluke stehen zwei Universal-Einbausätze zur Verfügung.

Steuern Sie alles

Remote Control
Remote Control

CoolAir RT 780

Standklimaanlage zur Dachmontage für Lkw

Mehr erfahren

Dachstandklimaanlage

Die Dometic CoolAir RT 780 Dachstandklimaanlage ist für Tagesausflüge und den Lieferdienst in der Stadt vorgesehen. Sie sorgt für eine angenehmere Temperatur bei kurzen Stopps und unvermeidbaren Wartezeiten, wie z. B. beim Laden oder Entladen. Als Kompaktklimaanlage integriert die CoolAir RT 780 alle Komponenten in einem einzigen Gehäuse. Die Montage ist schnell gemacht und sie muss auch nicht gewartet werden. Gut zu wissen: die CoolAir RT 780 passt in nahezu jeden Lkw. Sie ist in zwei Ausführungen erhältlich, entweder mit 0 ° oder mit 12 ° Kompressorneigung, und eignet sich somit für verschiedene Dachformen. Zugeschnittene Einbausätze sind für alle gängigen Lkw-Modelle verfügbar.

DOMETIC CoolAir RT 780

Standklimaanlage zur Dachmontage für Lkw

  • Kühlleistung: 820 Watt
  • Kompaktklimaanlage – alle Komponenten der Klimaanlage in einer Dacheinheit integriert
  • Zum Einbau auf dem Dach (Klimaanlage ersetzt Dachfenster)
  • Geeignet für nahezu alle Fahrzeugmodelle!
  • ADR-konform (Bescheinigung auf Anfrage). Keine Umrüstung erforderlich!
  • 100%ig sauberer Ausbau bei Verwendung von fahrzeugspezifischen Einbausätzen
RTX

Steuern Sie alles

Remote Control
Fernbedienung
Control Panel
Bedienpanel: funktionell und einfach zu bedienen

CoolAir SP 950

Die Alternative zu einer Dachstandklimaanlage

Mehr erfahren

Split-Standklimaanlage

Was machen Sie, wenn es keine Möglichkeit gibt, eine Dachklimaanlage für den Standbetrieb zu montieren, weil z. B. die Kabine zu hoch ist, Überbauten hat oder die Dachneigung zu stark ist? Für solche Fälle haben wir die CoolAir SP 950 Split-Standklimaanlage. Bei diesem System werden Kompressoreinheit und Verdampfereinheit getrennt voneinander montiert: Die Kompressoreinheit kommt immer an die Außenseite der Kabinenrückwand, die Verdampfereinheit wird auf das Dach oder an die Innenseite der Kabinenrückwand montiert, je nachdem, welchen Fahrzeugtyp Sie haben.
Spoiler-Alarm!
Werkseitig montierte Dachspoiler sind Originalteile des Fahrzeugherstellers. Sie sind für die Produktion zugelassen und erlauben in der Regel keine Abänderungen im Design oder Ausschnitte. In den meisten Fällen ist die Montage einer gewöhnlichen Dachklimaanlage also ausgeschlossen. Und genau hierfür bietet unser modulares CoolAir Splitsystem zwei clevere Alternativen.

Und genau hierfür bietet unser modulares CoolAir Splitsystem zwei clevere Alternativen.

Sie können die SP 950T-Konfiguration einbauen mit der superflachen Verdampfer-Dacheinheit, die perfekt unter den Spoiler passt.
Sie können aber auch die SP 950I-Version nehmen und den Verdampfer auf der Innenseite der Kabinenrückwand montieren, sodass auf dem Dach nichts montiert werden muss.
Modulares Systemkonzept
Superflache Dacheinheit oder gar nichts auf dem Dach
Wählen Sie einfach die für Sie passendste Splitklimaanlage aus. Der CoolAir Montagesatz bietet Ihnen die Möglichkeit, die Dometic CoolAir SP 950C Kompressoreinheit mit zwei unterschiedlichen Verdampfern zu kombinieren. Bei der CoolAir SP 950I wird die Verdampfereinheit an der Innenseite der Kabinenrückwand montiert, bei der CoolAir SP  950T steckt sie in einer superflachen Dacheinheit.

Zusätzliches Zubehör optional erhältlich:

Während der Montage der SP 950C Kompressoreinheit werden vorhandene Befestigungspunkte verwendet. In unserem Fall sind das die Befestigungslöcher und -schrauben auf der äußeren Rückseite der Kabine. Der Befestigungsrahmen für die Kompressoreinheit passt perfekt zum Befestigungsmuster des jeweiligen Fahrzeugs. Neben der Zeiteinsparung überzeugt das CoolAir Montagekonzept mit zwei weiteren Vorteilen. Das Montageergebnis ist von außen wie von innen einwandfrei – wie bei einem Originaleinbau. Nach dem Ausbauen bleiben von der CoolAir keine Spuren. So vermeiden Sie aufwändige Reparaturlackierungen und verlieren kein Geld, wenn Sie das Fahrzeug weiterverkaufen.
Snug fitting accessories

CoolAir SP 950

Welche Standklimaanlage passt in welchen Lkw?

Dachstandklimaanlagen
Eine 24-V-Standklimaanlage, die sich einbauen lässt, wenn Ihr Lkw über eine Dachluke verfügt, die durch die Klimaanlage ersetzt werden kann.
AC for Sun type
Split-Standklimaanlage
Eine 24-V-Standklimaanlage, die sich einbauen lässt, wenn die Dachluke als Notausgang dient, die Lkw-Kabine sehr hoch ist oder wenn bereits etwas auf dem Dach montiert ist.