Klimaanlagen für Boote

Klimaanlagen für Boote

MCS T Series

Leistungsstark, geräuscharm und kompakt

MCS T Series

Turbo Series

Kompaktklimaanlage

Turbo Series
Die leistungsstarke, geräuscharme und kompakte Turbo sorgt mit patentierten Innovationen für neue Maßstäbe bei Kompaktklimaanlagen für Schiffe.

EMERALD Series

Kondensatoreinheiten für Split-Gas-Klimaanlagen

EMERALD Series
Bei diesem Kondensator sind Umkehrventil, Druckschalter und Servicekupplungen für einen bequemen Wartungszugang von allen Seiten aus zentral platziert. Ein schwingungsdämpfendes Kompressor-Montagesystem sorgt für weniger Lärm und weniger Vibrationen. Addieren Sie dazu einen Dometic Emerald R410-A Verdampfer.

TVE Series

Verdampfereinheiten für Split-Gas-Klimaanlagen

TVE Series
Die Dometic TVE Verdampfereinheiten sind das Ergebnis der bahnbrechenden technologischen Fortschritte der Turbo Kompaktklimaanlage. TVE Verdampfer arbeiten mit Dometic Emerald R-410A Kondensatoren zusammen.

VARC Series

Kaltwasser-Klimaanlagen

VARC Series
Chiller eignen sich ideal für Boote ab einer Länge von 21 m (70 Fuß). Sie werden im Maschinenraum montiert und leiten von dort aus Frischwasser an die in Wohn- und Arbeitsräumen installierten Luftverteiler weiter. Die Titanmodelle besitzen erosions- und korrosionsbeständige Kondensatorspulen aus Titan, die zu einer längeren Produktlebensdauer beitragen.

MCGX

Modulare Chiller aus Titan

MCGX
Dank ihrer kompakten Grundausführung lassen sich diese Module zu einem größeren System ausrichten, das problemlos nachgerüstet und nach Belieben eingebaut werden kann. Diese Kondensatoreinheiten sind vibrationsbeständig, weisen Feuchtigkeit ab und halten Umgebungstemperaturen von bis zu 60 °C (140 °F) stand. Dadurch lassen sie sich an jedem beliebigen Ort einbauen.

TWCX Series

Modulare Chiller aus Titan

TWCX Series
Mit vollständig integrierter Hochleistungspumpe, die kühlt und heizt und in zahlreichen Ausführungen erhältlich ist. Es sind zwei Steuerungssysteme verfügbar. Die Standardsteuerung ist unsere bewährte Digital Diagnostic Control (DDC), die einen einfachen, einstufigen Betrieb bietet. Für gebündelte Systeme steht die Tempered Water Logic Control (TWLC) mit LCD-Bildschirm zur Verfügung. Je nach Konfiguration sind ggf. zusätzliche Kabel, Schalter, Sensoren oder ein Display erforderlich.