Suchen

Dometic Acquires Büttner Elektronik GmbH

Stockholm, Sweden July 2, 2021. On July 2, 2021, Dometic acquired Buttner Elektronik a Germany-based provider of mobile power solutions for the outdoor market.

ZUSAMMENFASSUNG

  • Die Akquisition von Büttner Elektronik stärkt das Angebot von Dometic an Produkten für die mobile Stromversorgung, einschließlich Solarstromlösungen, für den europäischen Outdoor-Markt.
  • Der Nettoumsatz von Büttner Elektronik im Jahr 2020 betrug rund 13 Millionen Euro mit einer guten operativen Marge. Ungefähr 75 % des Nettoumsatzes entfallen auf Service und Aftermarket.
  • Die Transaktion ist ab 2.Juli wirksam und wird sich voraussichtlich von Anfang an positiv auf den Aktiengewinn von Dometic auswirken.

BESCHREIBUNG BÜTTNER ELEKTRONIK
Büttner Elektronik ist ein in Deutschland ansässiger Anbieter von High-End-Mobile-Power-Produkten, einschließlich Solarstromlösungen, Batterien und Batterieladegeräten. Büttner Elektronik bedient mehrere vertikale Endmärkte im Outdoor-Bereich. Die Produkte werden hauptsächlich in Deutschland verkauft, und ca. 75 % des Nettoumsatzes entfallen auf Service und Aftermarket.

Der Nettoumsatz im Jahr 2020 betrug rund 13 Millionen Euro mit einer guten operativen Marge und einem starken organischen Umsatzwachstum. Das Unternehmen befindet sich in Privatbesitz, beschäftigt 17 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in 48485 Neuenkirchen, Deutschland.

HINTERGRUND UND GRUND FÜR DIE TRANSAKTION
Die Expansion im schnell wachsenden Markt für mobile Stromversorgungslösungen hat für Dometic strategische Priorität. Die Nachfrage nach nachhaltigen und effektiven mobilen Stromversorgungslösungen steigt rasant, da immer mehr Menschen Zeit „Outdoor“ verbringen und dabei ein Fahrzeug oder Boot nutzen. Die Übernahme von Büttner Elektronik erweitert das Sortiment und das Vertriebsnetz von Dometic im Bereich der mobilen Stromversorgungslösungen für den europäischen Outdoor-Markt.

„Ich freue mich, Büttner Elektronik und seine Mitarbeiter bei Dometic begrüßen zu dürfen. Mit Büttner Elektronik stärken wir unser Produktangebot und unser Vertriebsnetz im stark wachsenden Bereich der mobilen Stromversorgungslösungen für den Outdoor-Lifestyle. Unsere Strategie für den Ausbau im Bereich Mobile Living basiert auf einer Kombination aus organischem und akquisitorischem Wachstum. Akquisitionen hatten wir für dieses Jahr bereits angekündigt – und unsere Wunschliste und Planung zukünftiger Akquisitionen bleibt stark." sagt Juan Vargues, Präsident und CEO von Dometic.

Die Akquisition wird vollständig aus Barmitteln finanziert und soll sich von Anfang an positiv auf das EPS von Dometic auswirken. Der Transaktionspreis ist in Bezug auf die Marktkapitalisierung von Dometic nicht wesentlich und wird nicht bekannt gegeben. Die Transaktion ist als simultanes Sign and Close strukturiert und ab heute wirksam. Büttner Elektronik wird als Teil des Segments EMEA berichtet.

verfügen über ein globales Vertriebs- und Servicenetz, das Kundendienstleistungen und Zubehör bereitstellt. Dometic, mit Sitz in Stockholm, Schweden, beschäftigt weltweit ca. 6.500 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2020 einen Nettoumsatz von über 16,2 Mrd. SEK (1,8 Mrd. USD).

Diesen Post teilen
Facebook logotype Twitter logotype LinkedIn logotype

Pressekontakt

Minako Nakatsuma Olofzon |  pr@dometic.com  |  +46 8 501 025 41

ÜBER DOMETIC
Dometic ist globaler Marktführer für Markenprodukte für das Leben unterwegs in den Bereichen Essen und Trinken, Klima, Energie und Steuerung und anderen Anwendungen. Dometic ist in Nord- und Südamerika, EMEA und dem APAC-Raum tätig und bietet Produkte für den Einsatz in Reisemobilen, Lkw und Premium-Automobilen, Freizeit- und Arbeitsbooten sowie für eine Vielzahl weiterer Anwendungen. Wir sehen es als unsere Aufgabe, intelligente und zuverlässige Produkte in einem herausragenden Design zu entwickeln. Wir verkaufen unsere Produkte in nahezu 100 Ländern und verfügen über ein globales Vertriebs- und Servicenetz, das Kundendienstleistungen und Zubehör bereitstellt. Dometic, mit Sitz in Stockholm, Schweden, beschäftigt weltweit ca. 6.500 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2020 einen Nettoumsatz von über 16,2 Mrd. SEK (1,8 Mrd. USD).