Main Content
Sarah Sturm

Tipps für autarkes Camping und die besten Campingmahlzeiten

woman in cooler with fresh food

Bist du auf der Suche nach dem ultimativen Camping-Erlebnis abseits der Zivilisation? Die Profi-Offroad-Mountainbikerin Sarah Sturm, @sarah_sturmy, weißt, wie man alles gibt. Mit ihrem einfachen, aber komfortablen Campingequipment, wie z. B. einer Dometic Kühlbox und vielen weiteren notwendigen Campinggegenständen, erkundet Sarah direkt vom Campingplatz aus unglaubliche Trails und genießt unterwegs leicht zuzubereitende Mahlzeiten wie Southwest Street Tacos. Begleite Sarah, ihren Partner Dylan und ihren Hund Norman auf einem Roadtrip beim Camping und Radfahren im Südwesten. Lass dich von Sarahs hart erworbenen Erfahrungen und ihren bewährten Camping-Rezepten inspirieren.


Nach ihrer Reise hat Sarah einige ihrer hart erworbenen Erfahrungen geteilt – sowie einige ihrer bewährten Rezepte, die sich einfach beim Campen zubereiten lassen.

CAMPEN: PLANUNG UND VORBEREITUNG

Sarah und Dylan recherchieren und planen vor jeder Reise, um ihre Zeit auf den Trails zu maximieren und unnötiges Fahren zu minimieren. Das bestmögliche Szenario, sagt Sarah, einem Standort für ein Basislager zu finden, der an Radwegen liegt. Das ist nicht immer möglich, aber die Planung spart während der Reise immer kostbare Zeit.

Die Wahl eines Ziels und eines Campingplatzes vereinfacht auch für Sarah jede andere Entscheidung. Das fängt damit an, was sie einpackt, bis zu dem, wie sie ihre Tage vor Ort verbringen wird. Aber, sagt Sarah, ein wenig Raum für Spontanität sollte eingeplant werden, weil Spontanität auch Spaß macht: "Wenn es mehr als einen Tag dauert, um dorthin zu gelangen, wo wir hinwollen, kann es zu einer Art Mini-Abenteuer werden, um zum eigentlichen Abenteuer zu gelangen."

off grid camping set up
Female mountain biker on trail
ALLES SAUBER HALTEN

Auf einer ausgedehnten Mountainbike-Tour kann es eine echte Herausforderung sein, die Fahrräder sauber zu halten. Wenn Sarah und Dylan wissen, dass sie lange unterwegs sind, planen sie einfach einen Zwischenstopp in einer Stadt ein, um eine Autowaschanlage aufzusuchen.

Da sich ihre Fahrräder auf einem Träger hinter dem Bus befinden, können sie den Bus an einer Selbstbedienungs-Autowaschanlage parken und die Fahrräder sogar auf dem Träger abspülen. (Aber Achtung, sagt Sarah, nie direkt den Antrieb des Fahrrads besprühen.)

Fahrräder sind nicht die einzigen Dinge, die von Zeit zu Zeit eine gute Reinigung benötigen: Auf längeren Campingreisen planen Sarah und Dylan, zwischen ganz einfachen und gut ausgestatteten Campingplätzen mit Duschmöglichkeiten hin und her zu wechseln. Gelegentliche Duschen sind herrlich erfrischend, und manchmal bekommt sogar Norman eine Dusche – sehr zu seinem Missfallen.

AUTARKE CAMPING-AUSRÜSTUNG

Sarah hat eine einfache Regel: "Alles, was im Bus ist, bleibt im Bus." Eine doppelte Küchenausstattung wie Besteck, Kaffeemaschine und Geschirr, die immer im Bus bleiben, bedeuten, dass du nicht jedes Mal deine ganze Küche neu einpacken musst, wenn du losfahren möchtest.“

Dieses System spart nicht nur Zeit beim Packen, sondern minimiert auch die Gefahr, etwas zu vergessen. "Ich bin wirklich schlecht in Logistik", sagt Sarah, "also habe ich mein Leben und meine autarke Ausstattung so gestaltet, dass ich improvisieren kann – es ist irgendwie organisiertes Chaos."

Einige Gegenstände, die man leicht vergisst mitzunehmen, sollten einfach doppelt mit bevorratet werden: Es lohnt sich, Dinge wie Sonnencreme und andere Toilettenartikel immer in Ihrem Van, Lkw oder Auto zu haben.

Was ist sonst noch wichtig in Sarahs autarker Ausstattung? Doppelte Kühlschränke. "Wir haben einen elektrischen Kühlschrank, der im Bus bleibt", sagt Sarah. Aber sie nimmt auch eine kleinere Kühlbox oder eine Dometic Soft Storage Kühltasche mit einem Kühleinsatz mit, um beim Kochen im Freien leicht darauf zugreifen zu können oder kalte Getränke am Lagerfeuer zu haben.

fresh food inside powered cooler
offgrid camping set up with cooler
REDUZIEREN SIE DIE UNORDNUNG

Weil Sarahs Bus doch kleiner ist, als man denkt, muss sie gut organisiert sein, besonders wenn sie mit Dylan und Norman unterwegs ist.

"Wir sind wirklich auf kleine Aufbewahrungsmöglichkeiten angewiesen, die leicht zugänglich und sehr organisiert sind", sagt Sarah. "Wir haben eine Dometic-Hard Storage für unsere Outdoor-Küchenausstattung, flexible Kühltaschen für unsere Lebensmittel und weitere Ordnungskisten, die einen Großteil unserer essentiellen Fahrradausrüstung enthalten."

Besonders auf längeren autarken Campingreisen kann ein zu großes Durcheinander die gute Stimmung sehr beeinträchtigen: "Wenn du immer auf der Suche nach dem bist, was du gerade brauchst, kann das wirklich zu Burnout und Erschöpfung führen", sagt Sarah.

Die richtige Aufbewahrungslösung kann jeden Prozess auf dem Campingplatz vereinfachen – und du wirst nie die Frustration erleben, die Nagelschere oder ein Feuerzeug für das Lagerfeuer nicht finden zu können.

UNVERZICHTBAR: SOLARSTROM

Ein komplettes Solarsystem im Bus ermöglicht es Sarah, ganz einfach auf das Leben unterwegs umzusteigen, egal, ob sie zu Rennen fährt oder einen kurzen Ausflug in die Berge oder in die Wüste macht.

"Die dauerhafte Installation im Bus versorgt nicht nur die verschiedenen Funktionen des Camper-Ausbaus, wie Beleuchtung und die elektrische Dometic Kühlbox, sondern ist auch für viele andere Zwecke sehr nützlich", sagt Dylan. Von netzunabhängigen Highspeed-Internet bis hin zu Handys, Computern, GPS-Geräten und anderen kleinen Elektrogeräten sorgen ihre Zamp-Solarmodule dafür, dass der Strom fließt und ihre Geräte aufgeladen werden.

"Das wahrscheinlich Einzigartigste, wofür wir je Sonnenenergie verwendet haben, war das Aufladen der E-Bike-Batterien bei einem E-MTB-Rennen", sagt Dylan. "Ich war mir nicht sicher, ob das System dazu in der Lage ist. Aber es hat funktioniert: an einem Wochenende konnten drei volle Ladezyklen durchgeführt werden. Das war schon sehr beeindruckend."

Da sie keinen eigenen Küchenbereich im Bus haben, verlassen sich Sarah und Dylan auf den Solarstrom, um morgens Wasser für Kaffee zu kochen. "Der elektrische Wasserkocher ist definitiv der schnellste Weg zum morgendlichen Koffein. Das schätzen wir sehr, wenn morgens um 4 Uhr der Wecker vor dem Rennen klingelt", sagt Dylan.

Außerdem haben sie auch ein tragbares Dometic Zamp 40-Watt-Panel und ein PLB40-Batteriesystem auf ihren Reisen dabei. Das ist praktisch, um Geräte außerhalb des Busses aufzuladen. "Der Innenraum des Busses ist relativ klein, daher verbringen wir viel Zeit draußen, um zu kochen, zu arbeiten und die Fahrräder zu warten", sagt Dylan. "Dieses System ist großartig, um Sarahs SRAM-Schaltwerk-Batterien aufzuladen, für tragbare Lautsprecher oder um Wasser draußen am Camp-Tisch zu kochen. Das Beste ist, dass alles mobil ist. So können wir das System für kurzfristige Wochenendtrips und Radabenteuer einfach in den LKW werfen, was häufiger vorkommt, als ich erwartet habe."

GESUNDES ESSEN IST WICHTIG

Für jeden Ausdauersportler sind frische und gesunde Lebensmittel essenziell wichtig. Auch für Sarah sind sie unverzichtbar beim Campen und beim Training. Ihr elektrischer Kühlschrank ist immer mit frischer Milch, Gemüse und leckeren Lebensmitteln gut bestückt, um so gut und gesund essen zu können wie zu Hause.

"Es macht einfach glücklich, dies alles täglich zur Verfügung zu haben beim Campen", sagt Sarah.

Während des Radfahrens und Campens setzen Sarah und Dylan auf einfache, gesunde und köstliche Mahlzeiten. Ein typischer Morgen beginnt Sarah mit einem Joghurtmüsli. Da sie tagsüber Rad fahren, packen sie verschiedene Snacks für das Mittagessen ein ("Ich nasche den ganzen Tag über", sagt Sarah). Abends zurück bereiten Sarah und Dylan einfache, köstliche Tacos zu. Hier geht es zu den Rezepten.

 

FRÜHSTÜCK VOR DER RADTOUR: Joghurt- und Müslibowl

Einen Esslöffel Joghurt in eine Schüssel geben (Sarah mag griechischen Joghurt ohne viel Zucker und mit hohem Proteingehalt). Dazu Müsli und frisches Obst wie Heidelbeeren, Erdbeeren oder Himbeeren, die sich tagelang frisch im elektrischen Kühlschrank halten.

ABENDESSEN NACH DER RADTOUR: SOUTHWEST STREET TACOS

Gehacktes Rindfleisch oder Tofu-Wurst in einer Pfanne anbraten, mit Salz, Kreuzkümmel, Chili-Pulver, Oregano und Zwiebelpulver (oder einer bereits zubereiteten Taco-Gewürzmischung) würzen. Beiseitestellen. Dann gewürfelte Süßkartoffeln, Rosenkohl und Zucchini anbraten und würzen. Mini-Mais-Tortillas mit allen Zutaten belegen und mit dünn geschnittenem Radieschen, Koriander und Frühlingszwiebeln garnieren. Restliche Taco-Füllung im Dometic-Elektrokühlschrank aufbewahren, für einen Snack am nächsten Tag nach der Fahrt.


Mache deinen nächsten autarken Camping-Trip mit der Ausrüstung von Dometic zum unvergesslichen Erlebnis! Bei Dometic gibt es Kühlschränke, Wasserbehälter und Wasserhähne, Stühle, Tische und viele Artikel der Dometic GO-Kollektion.

woman pulling cup out of soft storage while camping
man hooking up solar off grid camping
couple sitting outside at night with light while off grid camping

Explore More From Sarah

woman mountain biking on trail

Chasing Fun to the Finish Line

with Sarah Sturm

couple sitting outside camping at night

Sarah's Favorites

Dometic Gear for Mountain Biking

men off grid mountain biking break

MOUNTAIN BIKING

Durable Gear for Your Mountain Biking Adventure