Suchen
Dometic, Reisemobil, Wohnmobil, Radfahren, Markise, Tag 6, Tag, Wohnmobil, Reisemobil, Fahrrad, Mountainbike, Berg, Fahrrad, sportlich, Natur, athletisch, frei, Klippen, Küste, Meer, Wasser, See, Seeufer
Produktwarnung und Rückruf

Flüssiggas-Kochfelder von Dometic

Freiwilliger Produktrückruf

Undichte Kochfeld-Gasleitungen und Gasregler – Gefahr von schweren Verletzungen!

Von dem freiwilligen Rückruf sind die folgenden Produkte betroffen:

 

SKU ModelL  Geräteart

9600027605

Dometic PI8022 EU

Kochfeld

9600027606

Dometic PI8022 12V Zündung AM  Kochfeld 

9600027608

Dometic PI8023 AM

Kochfeld

9600027609

Dometic MO7123

Kombigerät

9600027610

Dometic MO7103

Kombigerät

9600027611

Dometic MO7123

Kombigerät

9600027612

Dometic MO7103 ohne Loch

Kombigerät

9600027613

Dometic MO9722R ohne Zündung

Kombigerät 

9600037308

Dometic CE99-ZF EU Hitzeschild

Kochfeld

9600037309

Dometic CE99-ZF AM

Kochfeld

9600037310

Dometic CE99-ZF OEM

Kochfeld 

9600037313

Dometic CE99-DF AM

Kochfeld

9600037314

Dometic CE99-DF OEM

Kochfeld

9600037315

Dometic KSK2007R

Kochfeld

9600037316

Dometic KSK2007R 12V Zündung

Kochfeld

9600037317

Dometic PI9003

Kochfeld

9600037318

Dometic PI9023

Kochfeld

9600037319

Dometic MO9722R Piezo

Kombigerät

9600037320

Dometic MO9722L Piezo

Kombigerät

9600037321

Dometic MO9722R AM

Kombigerät

9600037322

Dometic MO9722L AM

Kombigerät

9600037323

Dometic MO9722R OEM

Kombigerät

9600037324

Dometic MO9222R

Kombigerät

9600037325

Dometic MO9222L

Kombigerät

9600037326

Dometic MO9222R

Kombigerät

9600049989

Dometic MO9222L mit AC530

Kombigerät

 

So können Sie schnell feststellen, ob Ihr Kochfeld betroffen ist

1. Ist das installierte Kochfeld das Originalkochfeld, das  Sie zusammen mit Ihrem Fahrzeug gekauft haben? 
Falls ja, ermitteln Sie zunächst das Datum der Erstzulassung oder das Produktionsdatum Ihres Fahrzeugs. 
Liegt das Datum vor Oktober 2020, ist das Kochfeld nicht betroffen und Sie müssen nichts tun. 
Liegt das Datum im Oktober 2020 oder danach, müssen Sie das Produktschild Ihres Kochfelds prüfen. 
Falls es sich nicht um das werkseitig eingebaute Original-Kochfeld handelt, müssen Sie auch das Produktschild des Kochfelds prüfen. 

2. Haben Sie das Kochfeld vor Oktober 2020 bei einem Fachhändler gekauft?
Falls ja, ist das Kochfeld nicht betroffen und Sie müssen nichts tun.
Wenn Sie das Kochfeld im Oktober 2020 oder später gekauft haben, müssen Sie das Produktschild des Kochfelds prüfen.
 Wenn Ihnen das genaue Kaufdatum nicht bekannt ist, müssen Sie ebenfalls das Produktschild des Kochfelds prüfen. 

3. Das Produktschild sollte der Bedienungsanleitung des Kochfelds beiliegen. 
Ist das nicht der Fall, finden Sie das Produktschild auf der Unterseite des Kochfelds. 
Wenn die Unterseite des Kochfelds nicht zugänglich ist, kann Ihnen Ihr Fachhändler/Installationsbetrieb bei der Überprüfung weiterhelfen.

4. Auf dem Produktschild finden Sie die SKU-Nummer. Diese beginnt mit 96000… und ist in der oben stehenden Liste zu finden, wenn Ihr Kochfeld von der Rückrufaktion betroffen ist.

Muster eines Produktschilds an der Kochfeld-Unterseite mit SKU:

Die genaue Produktbezeichnung des in Ihrem Fahrzeug verbauten Kochfelds können Sie auch in der Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs nachlesen.

Beispielhafte Bilder der betroffenen Kochfelder finden Sie nachstehend:

Hintergrund dieser Entscheidung ist ein Hinweis auf eine potenzielle Undichtigkeit im Bereich der in Kochfeldern verbauten Baugruppen (Kochfeld-Regler und/oder Rohrzuleitungen). 

Infolge der Undichtigkeit kann es während der Lebensdauer der Produkte zum Austritt einer unbestimmten Menge an Gas kommen, das sich bei Vorliegen einer geeigneten Zündquelle entzünden kann. Hierdurch kann es zu einer Flammbildung im Bereich der Regler kommen. Darüber hinaus kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Luft-Gas-Gemisch im ungünstigsten Fall explodiert. Hierdurch können die Nutzer unserer Produkte, aber auch unbeteiligte Dritte, schwer verletzt werden. 

Sollten Sie eines der vorgenannten Produkte erworben haben, stellen Sie die Nutzung des Produkts bitte unverzüglich ein, schließen das Absperrventil und halten dies geschlossen! 


Eine Anleitung, wie Sie das Absperrventil ordnungsgemäß verschließen, finden Sie nachstehend: 

Wenden Sie sich danach bitte an Ihren Händler oder den nächstgelegenen Dometic Service-Partner, um alle weiteren Schritte (Prüfung und gegebenenfalls Austausch) nach unseren Vorgaben schnell und unkompliziert in die Wege zu leiten. Unsere Dometic Service-Partner finden Sie auf unserer Homepage unter dem Menü Punkt „Händler Suchen“.


Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und bedanken uns ausdrücklich für Ihr Verständnis. 

Ihr Dometic - Team