Main Content
Dometic Group

WIE BETREIBE ICH DIE CFX3 MIT SOLARSTROM?

Wir empfehlen die Verwendung eines Solarmoduls mit einer Leistung von mindestens 100 W und einer Batterie mit mindestens 40 Ah, z. B. der Dometic PLB40. Sie benötigen zusätzlich zum Panel eine Batterie, um die vom Solarmodul kommende Energie zu speichern und sie dann auf die richtige Spannung für das CFX3 einzustellen.

Um festzustellen, wie lange die Batterie eine CFX3 mit Strom versorgen kann, überprüfen Sie den durchschnittlichen Energieverbrauch der CFX3 pro Stunde (Ah/h). Dies ist die Energiemenge, die das Kühlgerät in einer Stunde bei der gegebenen Innen- und Umgebungstemperatur verbraucht. Teilen Sie die nutzbare Kapazität Ihrer Batterie (Ah) durch den durchschnittlichen Energieverbrauch der CFX3 (Ah/h), um die Anzahl der Betriebsstunden zu erhalten.

Um die Rückspeisung des Solarmoduls in die Batterie zu ermitteln, lesen Sie die Angaben des Solarmodulherstellers zur Stromabgabe. So können Sie berechnen, wie viel Strom Sie über einen bestimmten Zeitraum in die Batterie zurückspeisen können. In der Regel sind dies je nach Paneel maximal 4 bis 8 A pro Stunde. Planen Sie für Ihre Berechnung etwa 6 Sonnenstunden pro Tag ein.